imago images / Gottfried Czepluch

Explosion in Blankenburg - Mindestens ein Toter und 25 Verletzte

13.12.2019 10:30 Uhr

Am Freitagmorgen ist es in Blankenburg im Harz in einem Mehrfamilienhaus zu einer Explosion gekommen. Dabei wurden mindestens 25 Menschen verletzt, ein Mensch kam ums Leben. Die Ursache ist noch ungeklärt.

"Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es noch mehr werden", sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Polizei und Feuerwehr seien vor Ort. Es sei zudem ein Einsatzstab eingerichtet worden.

Zur Ursache für die Explosion in dem Mehrfamilienhaus gab es zunächst keine Angaben. Auch zur Schwere der Verletzungen der Menschen konnte der Sprecher noch keine Aussagen machen. Die Explosion soll sich kurz vor 9.00 Uhr ereignet haben.

100 Kinder in Sicherheit gebracht

Das Gebäude liegt am Rande der Harzstadt. In der Nachbarschaft befinden sich eine Grundschule und eine Kita. Aus dieser wurden rund 100 Kinder in anderen Einrichtungen untergebracht, wie die Kita auf Anfrage mitteilte. Zu der Grundschule lagen zunächst keine Angaben vor.

Blankenburg liegt im Harz und hat rund 20 000 Einwohner. Sie bezeichnet sich selbst als "Die Blütenstadt im Harz".

Zuletzt aktualisiert : 13.12.2019, 10:57:19

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.