imago images / AFLOSPORT

Exequiel Palacios verstärkt Leverkusen

16.12.2019 18:00 Uhr

Bayer 04 Leverkusen arbeitet an der Rückrunde. Um den Kader effizient zu verstärken, hat sich die Werkself der Dienste des 21-jährigen Mittelfeldspielers Exequiel Palacios von River Plate Buenos Aires aus Argentinien gesichert. Der junge Spieler hat einen Kontrak bis Sommer 2015 unterzeichnet und wird den Rheinländern ab 01. Januar 2020 zur Verfügung stehen.

Der Club bestätigte Montag einen entsprechenden Bericht des Magazins "Kicker". Die Ablösesumme soll demnach rund 22 Millionen Euro betragen. Palacios´ derzeitiger Vertrag bei dem argentinischen Club läuft bis 2021. "Exequiel Palacios ist ein technisch starker Mittelfeldspieler mit Zug zum Tor und der Fähigkeit, seine Mitspieler einzusetzen. Er passt sehr gut zu unserer Mannschaft und zu unserem Spielstil", sagte Bayers Sport-Geschäftsführer Rudi Völler in einer Mitteilung.

Der viermalige Nationalspieler gewann am Freitag mit River Plate das Pokalfinale mit 3:0 gegen Central Cordoba. Der laufstarke Mittelfeldspieler gilt nach "Kicker"-Informationen nicht als Ersatz für den defensiv orientierten Chilenen Charles Aranguiz, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, oder für den im offensiven Mittelfeld spielenden Kai Havertz, dessen Wechsel zu einem Topclub nach dieser Saison erwartet wird.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.