imago images / Joachim Sielski

Ex-Hannover-Profi Bakalorz wechselt zu Denizlispor in die Türkei

18.8.2020 17:06 Uhr

Am Ende ging alles ganz schnell: Erst vor wenigen Tagen trennte sich Marvin Bakalorz von seinem langjährigen Verein Hannover 96, nun hat der Mittelfeldspieler bereits einen neuen Klub gefunden. Der 30-Jährige wechselt ablösefrei zum türkischen Erstligisten Denizlispor und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

"Ich wollte noch mal die Auslandserfahrung erleben. Ich hatte viele Anfragen. Aber mein neuer Trainer Robert Prosinecki hat mich überzeugt, hierher zu wechseln", sagte Bakalorz und erklärte der "Bild": "Denizlispor ist ein sehr familiär geführter Verein mit viel Tradition. Ich fühle mich hier bereits sehr wohl."

Bakalorz soll der neue Chefstratege werden

Für Coach Prosinecki ist Bakalorz ein Wunschspieler, den er nun bekommen hat. Beim Tabellen-Vierzehnten der abgelaufenen Süper-Lig-Saison soll der gebürtige Offenbacher zukünftig im Mittelfeld die Fäden ziehen und auf der zentralen Position die Chefrolle einnehmen.

Seinen Vertrag in Hannover hatte Bakalorz am Freitag nach vier Jahren und 107 Ligaspielen für die Niedersachsen aufgelöst, weil er in den Planungen von 96-Trainer Kenan Kocak keine Rolle mehr spielte.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.