Hürriyet

Europäische Bank hilft türkischen Unternehmen mit neuen Finanzprodukten

20.11.2020 8:01 Uhr, von an

Die Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) gab am 17. November bekannt, dass sie neue Finanzierungsinstrumente entwickelt, um die türkischen Unternehmen bei der Beseitigung der wirtschaftlichen Folgen des Ausbruchs des Coronavirus zu unterstützen.

Laut einer Erklärung bereitet sich die Bank auf die Bereitstellung von Supply-Chain-Finanzierung vor, da Unternehmen aufgrund des Virus unter Druck stehen. Die Supply-Chain-Finanzierung hat nach der Finanzkrise 2008/09 begonnen und wird von den Unternehmen für ihre finanzielle Flexibilität geschätzt.

"Supply-Chain-Finanzierung"

Der EBWE-Geschäftsführer für die Türkei, Arvid Tuerkner, sagte auf dem CFO-Gipfel 2020 gegenüber den Finanzchefs der türkischen Top-Unternehmen, dass die Lieferketten aufgrund der zunehmenden Fälle von Covid-19 unter Druck stehen. "Supply-Chain-Finanzierungen können sowohl für Käufer als auch für Verkäufer niedrigere Finanzierungskosten verursachen und die Geschäftseffizienz verbessern", so Tuerkner.

Die Finanzierung werde den Weg für große Unternehmen ebnen, nachhaltigere und widerstandsfähigere Lieferketten aufzubauen, und für kleine und mittlere Unternehmen den Zugang zu erschwinglichen, stabilen und wiederkehrenden Finanzierungen, sagte er. Die EBWE ist bereit, sich mit anderen Finanzinstituten zusammenschließen, um eine bessere Finanzierung bereitzustellen. Die EBWE ist ein wichtiger Investor in die türkische Wirtschaft.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.