Hürriyet

Euroclear arbeitet mit der Türkei zusammen

11.6.2020 15:12 Uhr, von Andreas Neubrand

Die in Brüssel ansässige Clearinggesellschaft Euroclear wird zukünftig Swap- und Einlagenservice für inländische Schuldtitel der türkischen Regierung anbieten.

Die Türkei hat mit Euroclear vereinbart, dass Ausländer leichteren Zugang zu Anlagen erhalten sollen, die in türkischer Lira, Euro, Dollar und Gold gehandelt werden. Das teilte das Finanzministerium am 8. Juni mit.

Türkei will internationales Finanzzentrum werden

Mit diesem Schritt will die Türkei sicherstellen, dass die türkischen Kapitalmärkte internationalen Standards entsprechen. Die Türkei will bis 2022 als globale Drehscheibe für Finanzdienstleistungen, inklusive eines islamischen Bankensektors, dienen.

Dank der Zusammenarbeit mit Euroclaer können ausländische Investoren leichter auf türkische Anleihen zurückgreifen, so das Finanzministerium.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.