Hürriyet

EU muss Zollununion modernisieren

8.1.2021 15:45 Uhr

Das wegweisende Freihandelsabkommen zwischen der Türkei und Großbritannien habe gezeigt, dass die Zollunion der EU ins Hintertreffen gerate, so der Leiter des türkischen Ausschusses für auswärtige Wirtschaftsbeziehungen, Nail Olpak.

Der letzte Woche unterzeichnete Vertrag zwischen Ankara und London könnte ein Modell für die Aktualisierung der Zollunion sein, so Olpak.

Trotz des Brexits ist Großbritannien einer der größten Handelspartner der Türkei. Mit Blick auf die EU sagte Olpak, dass die politischen Probleme auch Auswirkungen auf die Handelsbeziehungen haben. "Sanktionen stimmen uns wenig optimistisch", erklärte er.

(an)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.