imago images / ZUMA Press

Erstmals mit "Ein guter Mensch" türkische Serie im deutschen TV

11.10.2020 19:00 Uhr

Erstmals hat eine türkische Serie den Weg ins deutsche TV geschafft. "Sahsiyet", so der Originaltitel, wird bei Magenta TV als "Ein guter Mensch" laufen. Stars der Serie sind der für seine Rolle mit dem "International Emmy" ausgezeichnete Haluk Bilginer und Cansu Dere.

Agah Bey, dargestellt von Bilginer, ist pensionierter Gerichtsschreiber. Er scheint das Abbild des "guten Menschen" zu sein. Doch so "gut" und "nett" ist Agah Bey nicht, denn er fungiert als Racheengel, der Verbrecher und ihre willfährigen Handlanger sucht. Bei ihm wird Alzheimer diagnostiziert und bevor die Krankheit alle Erinnerungen auslöscht, begibt er sich auf einen Rachefeldzug. Und da beginnt die Rückblende, die zu den Ereignissen führt. Schon 2007 wollte er seinen Feldzug gegen Verbrecher und deren Komplizen, die in der Polizei und der Justiz sitzen, starten. Doch er stoppte das Vorhaben.

Alles Böse hat einen Antagonisten – hier die Polizistin Nevre Elmas, gespielt von Cansu Dere. Und die Polizistin rückt Agah Bey in der Ermittlungsfokus, denn er hinterlässt an Tatorten eindeutige Spuren auf die bildhübsche Polizistin, die sich in einem misogynen Umfeld behaupten muss. "Ein guter Mensch" ist eine spannend inszenierte Mörderjagd, bei der der Mörder so gar nicht mördertypisch ist. Zwölf Stunden Kurzweil sind garantiert – auch wenn man am Ende sich vielleicht ein wenig wie bei "Lost" fühlen mag.

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.