dpa

Erster Titel für die Bayern: Lewandowski ist jetzt bester ausländischer Bundesliga-Torschütze

9.3.2019 16:42 Uhr

Da kann man nur noch gratulieren. Mit 196 Toren in seiner Karriere in der Bundesliga ist Robert Lewandowski zum erfolgreichsten ausländischen Torschützen im deutschen Oberhaus geworden. Sein Treffer für den FC Bayern München gegen den VfL Wolfsburg hievte ihn alleine auf den Thron, denn sein Wettbewerber Claudio Pizarro traf am gestrigen Abend nicht für Werder Bremen gegen den FC Schalke 04.

Durch seinen Treffer zum 2:0 gegen den VfL Wolfsburg hat sich Robert Lewandowski zum erfolgreichsten ausländischen Torschützen der Fußball-Bundesliga gekürt. Der Stürmer des FC Bayern München traf in der 37. Minute zum 196. Mal in der deutschen Eliteliga. Vor einer Woche hatte der Pole mit Claudio Pizarro (195 Tore) vom SV Werder Bremen gleichgezogen. Der Peruaner hatte kürzlich beim 1:1 der Bremer bei Hertha BSC seine Treffermarke nach oben geschraubt.

Für die Bayern markierte Lewandowski nun 122 Tore und ist in der internen Clubwertung des Rekordmeisters hinter Gerd Müller (365) und Karl-Heinz Rummenigge (162) Dritter. Seine weiteren 74 Bundesligatore erzielte Lewandowski für Borussia Dortmund.

(ce/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.