imago images / PanoramiC

Erdrutschsieg für Kaïs Saïed in Tunesien

13.10.2019 22:00 Uhr

Wie das tunesische Staats-TV am Sonntagabend berichtet, hat der konservative Jurist Kaïs Saïed die Stichwahl zum Präsidenten gegen den umstrittenen Medienmogul Nabil Karoui deutlich gewonnen.

Der konservative Juraprofessor Kaïs Saïed hat die Stichwahl um das Präsidentenamt in Tunesien am Sonntag den Staatsmedien zufolge haushoch gewonnen. Saied habe sich fast 77 Prozent der Stimmen gesichert, meldete der staatliche Fernsehsender Wataniya. Sein Konkurrent Nabil Karoui, kam demnach auf 23 Prozent.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.