imago images / Xinhua

Erdogan: Wir wollen Diplomatie so viel Raum wie möglich geben

20.9.2020 10:53 Uhr

Die Zeichen stehen auf vorsichtige Entspannung im östlichen Mittelmeer: Nachdem der französische Präsident Emmanuel Macron am Samstag über den Kurznachrichtendienst Twitter auf Türkisch zum Dialog aufrief, antwortete der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan: "Wir wollen der Diplomatie so viel Raum wie möglich geben, indem wir jedem aufrichtigen Aufruf zuhören und die Probleme so lösen, dass jeder durch den Dialog gewinnen kann."

In dem Thread (einer Reihe von Tweets) stellte der Präsident zudem fest: "Die Republik Türkei ist ein Staat mit einer zweitausendjährigen Geschichte, die alt und tief verwurzelt ist." Man werde weiterhin reif und würdevoll voranschreiten, ohne auf "beharrliche Provokationen" einzugehen, schrieb der Präsident am Samstagabend.

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.