HDN

Erdogan tauscht Grüße zum Opferfest mit Katar aus

31.7.2020 15:59 Uhr, von Andreas Neubrand

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat am 30. Juli mit dem katarischen Staatsoberhaupt Tamim bin Hamad Al Thani telefoniert.

Die beiden gratulierten sich gegenseitig zum Opferfest, teilte der türkische Kommunikationsdirektor in einer Erklärung mit.

Abrahams Opfergabe

Überall in der muslimischen Welt – inklusive der Türkei – werde das viertägige Opferfest gefeiert. In diesen vier Tagen feiern die Muslime die Bereitschaft Abrahams seinen Sohn zu opfern, bevor er auf Gottes Geheiß, statt seinem Sohn einen Widder opferte. Abraham ist im Islam ein wichtiger Prophet. An diesem Tag opfern Muslime Tiere wie Schafe und Ziegen und teilen das Fleisch mit den Armen.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.