epa/Everett Kennedy Brown

Entscheidung über Autozölle verschoben

17.5.2019 21:09 Uhr

Bis auf weiteres wird es von US-Präsident Donald Trump keine Sonderzölle auf europäische Autos und Autoteile geben. US-Präsident Donald Trump beschloss am Freitag, eine Entscheidung über solche Abgaben um bis zu sechs Monate zu verschieben.

Das US-Handelsministerium hatte im Februar einen Prüfbericht über die Bedrohung der nationalen Sicherheit durch Auto-Importe an Trump übergeben.

Beeinträchtigung der nationalen Sicherheit

Insidern zufolge stimmte Trump nun der Einschätzung des Ministeriums zu, dass die Auto-Importe die US-Wirtschaft teilweise schwächten und die nationale Sicherheit zu beeinträchtigen drohten.

In einer am Samstag ablaufenden Frist von 90 Tagen musste er entscheiden, ob er Zölle von bis zu 25 Prozent auf Auto-Einfuhren verhängt.

(an/dpa)