imago images / LaPresse

Entscheidendes Tor: Hakan Calhanoglu Mann des Abends bei Milan-Sieg

18.9.2020 13:47 Uhr

Dank Hakan Calhanoglu kann der AC Mailand weiter von der Europa-League-Teilnahme träumen. Beim 2:0-Sieg in der zweiten Qualifikationsrunde beim irischen Klub Shamrock Rovers war der 26-Jährige der "Man of the Match".

Der türkische Nationalspieler und frühere HSV- und Leverkusen-Profi bereitete erst mit einem feinen Pass den Führungstreffer von Superstar Zlatan Ibrahimovic vor. Der Serbe sagte "Danke" und knallte den Ball in der 23. Minute fulminant ins kurze Eck. Nach der Pause trumpfte dann Calhanoglu selbst groß auf, als er mit einem Zucker-Schlenzer über Keeper Alan Mannus für die Entscheidung sorgte (67.).

In der dritten Runde am kommenden Donnerstag muss Milan zu Hause gegen den norwegischen Klub FK Bodö/Glimt ran. Gewinnt Calhanoglu mit den "Rossoneri" auch die Partie, fehlt noch ein Sieg in den Playoffs, um den Traum von der Europa League wahr zu machen.

Wolfsburg souverän

Auch der VfL Wolfsburg hat die zweite Qualifikationsrunde erfolgreich überstanden. Die Niedersachsen setzten sich beim albanischen Vizemeister FK Kukesi mit 4:0 durch. In der Hauptstadt Tirana trafen vor leeren Zuschauertribünen Torjäger Wout Weghorst (21./74.), Neuzugang Maxence Lacroix (33.) sowie Admir Mehmedi (90.) für die "Wölfe". Nächster Gegner in Wolfsburg - ebenfalls am nächsten Donnerstag - ist der ukrainische Club Desna Tschernihiw.

(bl)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.