imago images / imagebroker

Enkelin will Millionengewinn wegwerfen

3.8.2019 8:57 Uhr

Weil seine Enkelin in Oregon bei der falschen Lotterie-Gesellschaft nachsah, entging einem 94-Jährigen fast ein 6,6 Millionen Dollar Gewinn. Zum Glück checkte er die Zahlen selbst noch einmal - diesmal bei der richtigen Gesellschaft.

Die Enkelin des Mannes habe beim Überprüfen der Zahlen irrtümlich bei der falschen Lotterie-Gesellschaft nachgesehen, berichtete der Sender CNN. Statt bei Megabucks habe sie die Zahlen bei Mega Millions verglichen. Der 94-Jährige aber prüfte die Zahlen vor dem Wegwerfen des Scheins noch einmal, diesmal bei der richtigen Lottogesellschaft. "Gut, dass ich es getan habe", sagte er. Er ist der glückliche Gewinner von 6,6 Millionen Dollar.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.