dha

Endlich Schnee: Skisaison eröffnet in Yalnizcam

3.2.2020 20:01 Uhr

Im Skigebiet Yalnizcam kann nach dem Schneefall in den letzten Tagen endlich die Skisaison beginnen. Aufgrund der Wetterlage startete man die Saison in diesem Jahr erst im Februar. Mit den weißen Flocken kamen am vergangenen Wochenende zahlreiche Wintersportbegeisterte per Gondeln auf die fünf Pisten in den Höhenlagen.

Auch für die Kleinsten bedeutet der Schnee viel Spaß (Bild: dha)

Gewöhnlich eröffnet das für seine Waldkiefern bekannte Skigebiet bereits im Dezember die Skisaison. Doch blieb in diesem Winter die weiße Pracht zunächst aus. Umso mehr freute man sich über den Schneefall, der den Startschuss für die diesjährige Skisaison gab.

Skivergnügen auf 2500 Metern

In 2500 Metern Höhe ist für alle etwas dabei - vom Anfänger bis zum Profi kommt jeder in den Genuss der schneebedeckten fünf Pisten mit einer Länge von 15 km. Hotels und Gaststätten ergänzen das umfangreiche Angebot am Yalnizcam Berg.

Mustafa Masatli, Gouverneur von Ardahan, war ebenfalls vor Ort und besichtigte das Wintersportgebiet. Er freute sich über den regen Zulauf und sieht auch Vorteile in der späten Eröffnung: "Ich denke, Yalnizcam wird in diesem Jahr zu denjenigen Wintersportzentren gehören, die am längsten aktiv bleiben." Zudem erwähnte Masatli stolz, dass verschiedene Einsatzkräfte und Einheiten Hand in Hand für die Sicherheit der Gäste im Skigebiet arbeiten.

(Berna Ehrhardt)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.