Rolf Vennenbernd/dpa

Endlich Erste - Sarah Lombardi siegt bei "Dancing on Ice"

11.2.2019 0:10 Uhr

Den Stempel "Ewige Zweite" ist Sarah Lombardi los. Bei der Sat1-Show "Dancing on Ice" konnte die sympathische Sängerin das Finale gewinnen und sich den ersten Platz sichern. Damit gelang ihr diesmal das, was ihr zuvor bei den Formaten DSDS und "Let's Dance" nicht gelungen war und wo sie sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben musste.

Die Sängerin setzte sich am Sonntagabend im Finale der Sat.1-Sendung gegen ihre beiden Konkurrenten, den Musiker John Kelly (51) aus der "Kelly Family" und das Model Sarina Nowak (25) durch. Ganz überraschend kam der Sieg nicht - Lombardi war schon zuvor als Favoritin gehandelt worden. Während der Staffel hatte sie sich nach einer Muskelverletzung, die zu einer Zwangspause führte, zurück aufs Eis gekämpft.

"Dancing on Ice" lief seit dem 6. Januar. Das Prinzip ähnelte dem der RTL-Tanzshow "Let's Dance". Prominente wurden von Trainern im Eislaufen geschult und mussten gegen die Konkurrenz im Paarlauf bestehen. Unter anderem schnürten sich auch Tanzlehrer Detlef Soost (48) und Entertainerin Désirée Nick für den Wettbewerb die Schlittschuhe. In der Jury saß unter anderem Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt (53).

(ce/dpa)