Emilia Clarke schreibt über ihre Gehirnoperationen