dpa

Elton John und Joan Baez beim Fesitval

9.4.2019 12:51 Uhr

Das diesjährige Montreux Jazz Festival wartet mit einer ganzen Reihe internationaler Stars auf: Neben Elton John, Joan Baez und Anita Baker, die im Rahmen ihrer Abschiedstourneen ab dem 28. Juni in der Stadt am Genfer See auftreten, werden weitere Musiklegenden erwartet wie Sting, ZZ Top, Quincy Jones und Lauryn Hill.

"Wir erwarten viel Prominenz, regelrechte Legenden, Künstler, welche die Musikgeschichte geprägt haben und fortbestehen, jeder in seinem Bereich und jeweiligen Stil", sagte Festivalleiter Mathieu Jaton der Nachrichtenagentur AFP über die 53. Ausgabe des Musikfestivals. Das Montreux Jazz Festival findet seit 1967 jedes Jahr statt.

In diesem Jahr läuft die Veranstaltung vom 28. Juni bis zum 13. Juli. Elton John tritt am 29. Juni auf, die US-Folk-Ikone Joan Baez am 3. Juli. Die US-R&B-Sängerin Anita Baker wird am 10. Juli zu sehen sein. Zu den weiblichen Stars zählen in diesem Jahr neben der Ex-Fugees-Sängerin Lauryn Hill auch die US-Rapperin Lizzo und die US-Soulsängerin Janelle Monáe. In der Jazz-Sparte sind unter anderem Auftritte der US-Sängerin Melody Gardot und ihres Landsmanns Chick Corea geplant. Der New Yorker Bobby McFerrin tritt zum zwölften Mal in Montreux auf.

(gi/afp)