Elefantenbabys aus Schlammloch gerettet

31.3.2019 9:00 Uhr

Wildhüter haben in Thailand sechs Elefantenbabys aus einer tiefen Schlammgrube in einem Nationalpark östlich von Bangkok gerettet, in der die Tiere offenbar schon seit Tagen festsaßen. Die Männer bauten mit Hacken eine Rampe, so dass ein Tier nach dem anderen die Grube verlassen konnte. Wahrscheinlich hatten sie auf der Suche nach Wasser ihre Herde verloren.

(SE/AFP)