imago images / VI Images

Eintracht-Neueinkauf Ache: «Mein großes Ziel bleiben die Bayern"

9.1.2020 11:15 Uhr

Eintracht Frankfurt ist der Wunschverein von Sommer-Neuzugang Ragnar Ache. Das große Ziel bleibt für ihn aber der FC Bayern München. «Mein ganzes Leben hatte ich das im Kopf und habe mir immer gesagt, dass ich einmal für Eintracht spielen will», sagte das 21 Jahre alte Stürmertalent im Interview mit der «Sport-Bild» (Mittwoch). Der U21-Nationalspieler lebte als Kind in Frankfurt und kommt im Sommer von Sparta Rotterdam zum Fußball-Bundesligisten.

Dennoch soll Frankfurt möglichst nur eine Durchgangsstation in seiner Karriere sein. «Mein großes Karriereziel bleiben die Bayern. Auch in der Premier League möchte ich einmal spielen, in der Champions League sowieso», erklärte Ache, der gern schon in der Winterpause an den Main gekommen wäre. «Aber ich kann es verstehen: Wenn ich jetzt noch nicht so viel auf dem Feld gestanden hätte, will ich lieber bei Sparta noch mehr Spielzeit bekommen.»

Dass sein zukünftiger Klub in der Bundesliga in Abstiegsnot kommen könnte, erwartet Ache nicht. «Ich bin voll davon überzeugt, dass das kein Thema wird», meinte der Angreifer, der im November sein Debüt in der deutschen U21 gegeben hat. «Das hätte ich nie gedacht, auch wenn ich immer gehofft habe, dass ich für Deutschland spielen kann», sagte Ache. «Und jetzt hoffe ich, dass ich irgendwann für die A-Nationalmannschaft ran darf. Die Heim-EM 2024 ist das Ziel.»

(gi/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.