imago images / Jan Huebner

Eintracht Frankfurt beschert Spitzenquote

10.5.2019 11:20 Uhr

Am Donnerstagabend hat das Elfmeter-Drama von Eintracht Frankfurt gegen FC Chelsea in der Europa League RTL eine ausgezeichnete Quote beschert.

Im Schnitt sahen 6,45 Millionen die Live-Übertragung des Halbfinales, das mit einem 3:4 im Elfmeterschießen und dem Sieg für den FC Chelsea endete. Der Marktanteil im Gesamtpublikum lag bei satten 26,3 Prozent.

Stärkste Sendung in der Primetime ab 20.15 Uhr war allerdings die ZDF-Komödie "Mein Freund, das Ekel" mit Dieter Hallervorden - 7,86 Millionen (25,5 Prozent) schalteten ein. Das Erste strahlte die Quizshow "Hirschhausens Quiz des Menschen" aus, das wollten 3,01 Millionen (9,8 Prozent) sehen. Die ProSieben-Castingshow "Germany´s next Topmodel" kam auf 2,10 Millionen (7,1 Prozent).

Sat.1 erreichte mit einer Doppelfolge von "Navy CIS" 1,47 Millionen (4,9 Prozent) und 1,88 Millionen (6,2 Prozent) Zuschauer. Beim Superheldenfilm "Thor - The Dark Kingdom" waren 1,36 Millionen (4,6 Prozent) am Bildschirm dabei. Die RTL II-Dokusoap "Dickes Deutschland - Unser Leben mit Übergewicht" erreichte 1,15 Millionen (3,8 Millionen) und die Kabel-eins-Reportage "Achtung Abzocke - Betrügern auf der Spur" 910 000 Zuschauer (3,0 Prozent).

(gi/dpa)