DHA

Eine Million Störche über dem Himmel von Istanbul

25.8.2020 22:29 Uhr

Im März zogen fast 600.000 Störche über Istanbuls Himmel, um von Afrika aus nach Europa zu gelangen. Da die Rückreise ebenfalls über Istanbul läuft, ist der Himmel in den großen Metropolen derzeit überfüllt von Zugvögeln. Es wird geschätzt, dass im Herbst etwa 900.000 bis eine Million Störche mit ihren Jungen zurück nach Afrika reisen werden.

Fikret Can (75) untersucht seit 15 Jahren die Storchwanderung, behandelt verletzte Störche und ist als der „Storchenvater“ bekannt. Er gab in einem Interview bekannt, dass im Frühjahr etwa 500-000 bis 600.000 Störche in Istanbul registriert wurden. Die meisten von ihnen wollten auf den Balkan. Die 120-tägige Inkubationszeit hat allerdings nun die Anzahl der Störche mit neuem Nachkommen erhöht. Es werden somit etwa 900.000 bis eine Million Störche bei der Rückreise erwartet.

Störche rasten gemeinsam auf einer Wiese und genießen den Ausblick (Bild: DHA)

Can erklärte, dass die Herbstwanderung der Störche von Anfang August bis Mitte September andauere. Der intensivste Zeitraum der Storchenwanderung in der Türkei sei hier vom 15. bis zum 31. August.

60 Prozent der Nachkommen sterben

Fikret Can wies des Weiteren darauf hin, dass etwa 60 Prozent der Nachkommen sowie 40 Prozent der erwachsenen Störche bei der Reise sterben. Er betonte, dass die größte Bedrohung für die Störche während dieser Reise vor allem die Hochspannungsleitungen seien, die sich in der gesamten Region Thrakien ausbreiten würden. Die Ursache für das Sterben der Störche hätten sie nun an die Tierrechtskommission des Parlaments weitergeleitet, um möglichst schnell eine Lösung einzuführen.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.