imago images / Westend61

Ein Toter und viele Verletzte bei Motorradunfällen

20.4.2019 8:26 Uhr

Ein freier Tag, bestes Wetter - am Karfreitag kam es auf Deutschlands Straßen zu vielen Motorradunfällen. Ein 28-Jähriger verstarb, mindestens neun wurden lebensgefährlich verletzt.

Besonders viele Unfälle ereigneten sich in Baden-Württemberg. Um Ortenaukreis wurde ein 28-jähriger Motorradfahrer von einem Auto erfasst. Das Auto eines 26-Jährigen hatte ihn erfasst, als der Fahrer im Gegenverkehr an zwei Autos vor ihm vorbeiziehen wollte. Der Motorradfahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Mindestens neun weitere Motorradfahrer wurden bei Unfällen lebensgefährlich verletzt.

(be/dpa)