dpa

Eichhörnchen bleibt in Gullydeckel stecken

20.6.2019 16:30 Uhr

Da staunten Spaziergänger nicht schlecht, als sie an Fronleichnam in Dortmund ein kleines Eichhörnchen entdeckten, das buchstäblich "dumm aus der Wäsche" schaute, und das aus einem Loch in einem Gullydeckel. Da die herbeigerufene Feuerwehr das Tier nicht vor Ort retten konnte, demontierten sie kurzerhand den kompletten Gullydeckel und brachten das Eichhörnchen samt Deckel in eine Tierarztpraxis.

Dort konnte das Eichhörnchen nach einer Narkose aus seiner misslichen Lage befreit werden. Es trug leichte Verletzungen am Hals davon, wird aber vollständig genesen.


(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.