imago images / Panoramic International

Eden Hazard zu Real Madrid

7.6.2019 22:33 Uhr, von Chris Ehrhardt

Dass Eden Hazard vom FC Chelsea der Wunschspieler von Zinedine Zidane ist, war stets ein offenes Geheimnis. Wie die Tatsache, dass sich Real Madrid finanziell zur Decke strecken würde, um den belgischen Nationalspieler vom Sieger der Europa League loszueisen. Und das ist nun endlich über die Bühne: Hazard wird ein Königlicher.

Im Grunde gab es nie einen Zweifel daran, dass Hazard zu den Königlichen wechseln wird. Zu deutlich waren auch seine Aussagen nach dem Finale in der Europa League. Schon da deutete er recht unmissverständlich seinen Abgang an. Und dass es Real Madrid werden würde, war nun auch nicht gerade ein Geheimnis. Doch nun ist die Katze endlich aus dem Sack und der Belgier wird die Primera Division verstärken.

Ganz billig wird die Aktion für die Königlichen nicht. Damit Hazard einen Vertrag bis 2014 unterschreiben konnte, mussten die Spanier kolportierte 120 Millionen Euro auf den Verhandlungstisch packen. Plus des sicherlich königlichen Gehaltes, das der Belgier in Madrid kassieren wird. Da werden sicherlich nochmals mehr als 100 Millionen fällig. Dafür werden die Fans von Real ganz sicher Titel sehen wollen.

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.