Dutzende jüdische Gräber im Elsass geschändet

4.12.2019 19:30 Uhr

Hakenkreuz-Schmierereien und antisemitische Sprüche: Unbekannte haben laut Behörden mehr als hundert Gräber in Westhoffen im ostfranzösischen Elsass geschändet. Präfekt Jean-Luc Marx verurteilte die Schmierereien auf das Schärfste.

(SE/AFP)