Duterte kämpft bei Rede mit Fliege

1.8.2019 13:30 Uhr

Eine Fliege hat den philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte bei einer Rede an einer Schule in Manila gehörig genervt. Der Staatschef hat schnell einen Schuldigen parat: Das Insekt sei doch von der katholischen Kirche geschickt worden, scherzt Duterte.

(SE/AFP)