imago/photothek

Drohnenabwehr: Bundeswehr rüstet auf

9.2.2019 8:22 Uhr

Drohnen sorgen immer öfter für Zwischenfälle. Nun will die Bundeswehr neue Ausstattung anschaffen, um der Lage Herr zu werden: stationäre und tragbare Drohnenerkennungssysteme.

Insgesamt würden fünf stationäre Systeme zur Erkennung und Abwehr von Drohnen bis 25 Kilo Gewicht sowie 30 tragbare Geräte beschafft, teilte die Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken mit. Für den Schutz in Deutschland ist die Polizei zuständig. Die Deutsche Flugsicherung hatte im vergangenen Jahr 158 Behinderungen des regulären Luftverkehrs durch Drohnen registriert - etwa 80 Prozent mehr als noch 2017.

(be/dpa)