Dresden: Prozess gegen rechtsextreme Gruppe "Revolution Chemnitz"

30.9.2019 16:30 Uhr

Vor dem Oberlandesgericht Dresden hat der Prozess gegen acht mutmaßliche Mitglieder der rechtsextremen Zelle "Revolution Chemnitz" begonnen. Die Angeklagten sollen gewaltsame Angriffe auf Ausländer und politische Gegner geplant und einen Umsturz des demokratischen Rechtsstaats als Ziel gehabt haben.

(SE/AFP)