imago images / Deutzmann

Dreifach-Unfall an den Stauenden

21.12.2019 12:56 Uhr

Nicht einer, nicht zwei, sondern gleich drei Unfälle in einem Stau haben für Chaos auf der Autobahn 3 bei Neumarkt in der Oberpfalz ereignet.

Auslöser war ein Auffahrunfall zwischen Neumarkt und Regensburg, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Dabei wurde ein Beifahrer leicht verletzt. Wenige Minuten später fuhren im Stau, der durch den ersten Unfall entstanden war, acht Autos aufeinander, weil sie das Stauende zu spät bemerkt hatten. Fünf Menschen wurden verletzt. Der dritte Unfall ereignete sich erneut am Stauende: Vier Autos krachten aufeinander, verletzt wurde dabei niemand.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.