Symbolbild: imago images / Deutzmann

Drei Tote und zwei Verletzte in St. Louis

14.5.2019 9:24 Uhr

In der US-Großstadt St. Louis sind in einem Haus drei Männer unter bisher ungeklärten Umständen durch Schüsse getötet worden.

Zwei weitere Menschen seien bei dem Vorfall im Norden der Metropole im Bundesstaat Missouri am Montagabend verletzt worden, einer von ihnen lebensgefährlich, teilte Polizeichef John Hayden mit. Unklar sei unter anderem, ob sich die Menschen gekannt hätten. Bei den drei Toten handele es sich um schwarze Männer um die 20 oder 30 Jahre, sagte Hayden weiter.

Einen Verletzten fanden die alarmierten Polizisten den Angaben zufolge vor dem Haus. Die Beamten seien daraufhin hineingegangen und hätten dort die drei Toten sowie den zweiten Verletzten gefunden.

(gi/dpa)