dha

Doppelköpfiges Zicklein in Antalya geboren

26.3.2020 18:29 Uhr

In einem Dorf im Landkreis Korkuteli (Provinz Antalya) wurde ein Ziegenbaby mit zwei Köpfen geboren. Viehzüchter Özcan Karacali staunte nicht schlecht, als das Zicklein mit zwei Köpfen, zwei Mäulern und vier Augen - aber nur einem Gehirn - geboren wurde.

Das Zicklein wird nun im Familienkreis des Züchters liebevoll mit der Flasche aufgezogen. Auch wenn es mit einer solchen Mutation nur eine geringe Überlebenschance hat, möchte Karacali das junge Tier nicht aufgeben, vielmehr empfindet er den außergewöhnlichen Neuankömmling als Freude und Bereicherung des Familienlebens.

Zweiköpfiges Zicklein "Mitglied der Familie"

Der Tierarzt Dr. Muhammed Özdere erklärt ganz rational: "Das ist eine Anomalität, die äußerst selten vorkommt. Ein Gehirn und zwei Kiefergebilde. Die Gründe solcher Missbildungen sind unklar, es können virale oder bakterielle Erkrankungen sein, durch Parasiten hervorgerufene oder genetisch bedingte Umstände. Die Lebenserwartung ist minimal. Das Genick kann nicht beide Köpfe stützen, daher hat das Tier kein Gleichgewicht, kommt nicht auf die Beine."

Noch nie in seinem Züchterleben habe Özcan Karacali so etwas erlebt. "Trotz der Aussage des Veterinärs, es werde nicht lange leben, wollen wir es versuchen," sagt er hoffnungsvoll. Schon heute sei dieses kleine Zicklein ein Mitglied seiner Familie: "Unsere Kinder hängen sehr daran."

(be)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.