imago/Overstreet

Dobrindt für Abschiebungen von straffälligen Syrern

25.11.2018 7:56 Uhr

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt hat sich für Abschiebungen von schwerstkrimininellen Flüchtlingen aus Syrien in ihre Heimat ausgesprochen.

"Wenn schwerstkriminelle Syrer nicht in ihr Heimatland zurückgeschickt werden können, weil es dort gefährlich ist, sie aber gleichzeitig unsere Bevölkerung in Deutschland gefährden, dann will ich das nicht akzeptieren", sagte Dobrindt der "Bild am Sonntag". Als Beispiel für gerechtfertigte Abschiebungen nannte er die Sexualstraftäter aus Freiburg.

(be/dpa)