Dietmar Woidke als Ministerpräsident bestätigt

20.11.2019 12:37 Uhr

Der brandenburgische Landtag hat Dietmar Woidke (SPD) erneut zum Ministerpräsidenten gewählt. Für den 58-Jährigen stimmte am Mittwoch in Potsdam eine Mehrheit von 47 der 88 Abgeordneten.

Bei der Wahl gab es drei Enthaltungen, 37 Abgeordnete von den anwesenden 87 Parlamentariern stimmten gegen Woidke. Seine neue Kenia-Koalition mit CDU und Grünen hat im Landesparlament eine Mehrheit von 50 Stimmen.

Ministerpräsident seit 2013

Woidke ist seit 2013 Ministerpräsident in Brandenburg. Bis zur Wahl am 1. September regierte der Sozialdemokrat in einer Koalition mit der Linken. Die rot-rote Koalition verlor aber ihre Mehrheit. Im Anschluss an die Ministerpräsidentenwahl soll das neue Kabinett vereidigt werden.

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.