epa/Franziska Kraufmann

Dieselskandal kostet Daimler erneut bis zu 1,5 Milliarden Euro

22.1.2020 9:55 Uhr

Die weltweiten Rückrufe und Verfahren im Zusammenhang mit dem Dieselskandal kosten den Autobauer Daimler für 2019 nochmals bis zu 1,5 Milliarden Euro zusätzlich. Das teilte der Konzern am Mittwoch in Stuttgart mit.

Mehr dazu in Kürze auf hurriyet.de

(an/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.