imago/Stefan Zeitz

Dieselfahrer können sich bald für Verbraucherklage eintragen

23.11.2018 20:20 Uhr

Zehntausende Dieselfahrer können sich ab der kommenden Woche der Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen anschließen.

Dann wird nach Angaben der Verbrauchenzentrale Bundesverband das Klageregister beim Bundesamt für Justiz eröffnet. "Es geht voran", sagte Vorstand Klaus Müller der dpa. Dieselfahrer, die sich gegen eine Einzelklage entschieden, hätten nun die Möglichkeit, ohne Kostenrisiko ihr Recht durchzusetzen. Die Verbraucherschützer klagen stellvertretend für die Betroffenen des Diesel-Skandals gegen Volkswagen auf Schadenersatz.

(be/dpa)