Hürriyet

Die zehn schönsten Jachthäfen der Türkei

15.10.2020 21:17 Uhr

In der Türkei gibt es wunderschöne sehenswerte Jachthäfen, die nur auf einen Besuch warten. Zu einer richtig guten "Marina" gehören natürlich auch Restaurants, Boutiquen und Unterhaltungszentren.

D-Marin Göcek, Fethiye

Der Jachthafen an der südägäischen Küste ist eine halbe Autostunde vom Flughafen Dalaman entfernt. Das vielleicht wichtigste Merkmal der Göcek Marina sind Hunderte von Naturwundern und Inseln unterschiedlicher Größe in unmittelbarer Nähe. In der Region lassen sich zudem wunderschöne Buchten finden.

Das D-Resort Göcek Hotel, das Q Lounge Restaurant, ein Spa und Fitnesscentern sind des Weiteren einige der Einrichtungen, die der Jachthafen bietet.

Marmaris Netsel Marina, Mugla

Marmaris Netsel Marina ist bekannt als einer der schönsten Jachthafen in der Türkei. In der Umgebung lassen sich zahlreiche Cafés, Restaurants und Boutiquen finden. Hier gibt es beispielsweise auch ein Geschäft, in dem Tauch- und Schwimmausrüstungen verkauft werden. Zudem hat der Hafen Einrichtungen wie einen Tennisplatz, einen Jacht- und Segelclub, eine Apotheke, ein Krankenhaus, ein Kino, ein Hotel, ein Fußballfeld und eine Indoor-Sporthalle.

Yalikavak Marina, Bodrum

Yalikavak Marina, von der British Yacht Harbor Association (TYHA) als beste Superjacht Marina der Welt ausgezeichnet, ist eines der meistbesuchten Ziele in Bodrum. Neben seinem Strand, einem Boutique-Hotel, einem Spa und einem Sportzentrum gibt es hier mehr als 100 Geschäfte, Gourmet-Restaurants, Bars, Cafés und Nachtclubs. Es ist als das Zentrum des Nachtlebens im angesagten - und exklusiven - Yalikavak bekannt.

Kas Setur Marina, Antalya

Der Jachthafen wurde 2011 in Betrieb genommen. Er zeichnet sich vor allem durch seine Nähe zu den Buchten von Kas und Kekova aus.

Teos Marina Sigacik, Izmir

Der Jachthafen Teos liegt direkt neben der historischen Burg und der antiken Stadt Teos in Sigacik, dem touristischen Gebiet von Seferihisar. Der Hafen ist etwa eine Stunde von touristischen Zentren wie Cesme, Kusadasi und der antiken Stadt Ephesus entfernt.

Kalamis Setur Marina, Istanbul

Der Hafen ist bekannt als Istanbuls beliebtester Jachthafen - der Grund hierfür ist, dass er im Herzen der Stadt liegt. Die hohe Kapazität der Boots- und Wartungsreparaturbereiche machen Kalamis Marina zudem attraktiver. Es hat eine Kapazität von 1.500 Booten.

Cesme Marina, Izmir

Die Marina ist einer der beliebtesten Yachthäfen in der Ägäis. Laut den Angaben von Einheimischen zieht der Hafen in Cesme nicht nur die Seefahrer an, sondern auch Touristen, die Cesme mit seinen stilvollen Restaurants und Cafes erkunden wollen.

Marti Marina, Marmaris

In Orhaniye liegt der Hafen ganz in der Nähe von bezaubernden Buchten und ist ganzjährig geöffnet. Es gibt Gourmet-Restaurants wie die Yacht Club Bar und das Mistral Restaurant, die Gerichte der Weltküche anbieten.

Setur Finike Marina, Antalya

Der größte Vorteil hier ist die lange Sommersaison. Das Gebiet, in dem der Jachthafen im Sommer und Winter einer der unverzichtbaren Orte für Segler ist, ist voller natürlicher sowie historischer Schätze.

Port Alacati Marina, Izmir

Ein paar Kilometer von Alacati, einer der beliebtesten Reiserouten, entfernt, liegt der Jachthafen von Alacati. Der Hafen ist von herrlichen Buchten und Stränden umgeben. Port Alacati macht mit seinem Strand, dem Yachtclub und den beliebten Unterhaltungsmöglichkeiten besonders auf sich aufmerksam.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.