Die Weltmeister von 2014 - und wo sie jetzt sind

6.3.2019 15:00 Uhr

Die Nationalmannschafts-Karrieren von Mats Hummels, Jérôme Boateng und Thomas Müller sind vorzeitig vorbei. Bundestrainer Joachim Löw plant künftig ohne die Weltmeister von Brasilien. Während das Trio aber weiterhin im Verein spielt, haben andere Champions von 2014 längst ihre zweite Karriere gestartet.

(SE/SID)