imago images / imagebroker/siepmann

Die Top 10 Länder

13.1.2020 21:15 Uhr

Wer noch nicht weiß, wohin die Reise in 2020 gehen soll und von den “üblichen Verdächtigen” der Reiseziele genug gesehen hat, kann einen Blick in die Liste werfen, die Lonely Planet für das Jahr 2020 empfiehlt.

Das Team des Magazins besteht aus bekennenden Reiseverrückten, die sich vor Ort selbst ein Bild machen und ihre Empfehlung dementsprechend abgeben.

Platz 1: Bhutan

Bhutan hat gute Gründe, den Titel eines echten Shangri-Las für sich zu beanspruchen. Im Himalaya gelegen, verfolgt es eine strikte Tourismuspolitik, die auf „weniger ist mehr“ basiert. Die Gefahr von „zu viel Tourismus“ ist durch Tourismus-Abgaben dauerhaft gebannt. Das buddhistische Königreich, wo man den Buddhismus in seiner ursprünglichen Form inmitten traumhafter Natur erleben kann, ist das einzige CO2-negative Land der Welt und möchte in diesem Jahr die erste vollständige Bio-Nation werden.

Bhutan (Quelle: imago images/ robertharding)

Platz 2: England

Zugegeben, dieses Land ist nicht wirklich ein Newcomer unter den Reisetipps. Lonely Planets Fokus liegt vor allem auf der beschaulichen Küste mit ihren Felsenpools, Fish-and-Chips-Restaurants und der von der von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichneten Durdle-Door-Kalksteinbrücke. Ausschlaggebend für die Belohnung mit dem zweiten Platz war auch die Eröffnung des „England Coast Path 2020“, der nach seiner Fertigstellung mit 4.500 Kilometern Länge der längste zusammenhängende Küstenpfad der Welt sein wird.

Platz 2: Nordmazedonien

Nordmazedonien ist kein Teil Mazedoniens, sondern der neue Name des Landes. Mit der nach Jahren politischer Debatten mit dem benachbarten Griechenland erfolgten Umbenennung hat das Land auf internationaler Ebene ein neues Image erhalten. Lange vorher war es bereits für seine Küche und Kultur bekannt. Landschaftliche Highlights sind der UNESCO-geschützte Ohridsee und der High Scardus Wanderpfad, wohin es ab diesem Jahr Flugverbindungen gibt.

Platz 4: Aruba

Die Insel rund um das kulturelle Zentrum San Nicolas, das für seine bunten Wandmalereien bekannt ist, hat sich bereiterklärt, ein Testlabor für Nachhaltigkeit zu sein und Energielösungen anderer Länder zu nutzen. Wer tagelang an den palmengesäumten, unberührten Stränden sonnen möchte, kann neue Home-Sharing-Übernachtungsmöglichkeiten ausprobieren.

Platz 5: Eswani

Das ehemalige Swasiland steckt voller Kultur und Abenteuer. Seine Tierwelt ist legendär. Um das Land für Besucher attraktiv zu machen, wird ein internationaler Flughafen gebaut.

Platz 6: Costa Rica

Die Insulaner verstehen es, sich ihr tropisches, auch von Faultieren, rotäugigen Fröschen und Wahlen bewohntes Paradies zu bewahren, und heißen deshalb vor allem Besucher willkommen, die sich den Gewohnheiten anpassen. „Pura Vida“ (dt. reines Leben) ist dort kein Sprichwort. Da 90 Prozent der Energie aus erneuerbaren Energiequellen erzeugt wird, könnte Costa Rica das nächste CO2-neutrale Land der Welt werden.

Platz 7: Niederlande

2020 feiert das Land mit vielen Veranstaltungen 75 Jahre seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs vergangene Jahre. Das stetig ausgebaute Netz aus Radwegen lädt dazu ein, mehr als Amsterdam zu erkunden.

Platz 8: Liberia

Fans des Landes schätzen nicht nur den Optimismus der Bevölkerung, sondern auch die Naturwunder. Idyllische Strände, eindrucksvolle Brandungen und der dichtbewaldete Sapo Nationalpark, in dem Schimpansen, Waldelefanten und Zwergflusspferde leben, ermöglichen besondere Reiseerlebnisse.

Platz 9: Marokko

Marokko ist Afrikas erste Kulturhauptstadt. Deshalb werden alte Medinas neu gestaltet. Außerdem verkehrt im Land Afrikas erster Hochgeschwindigkeitszug, der seine Passagiere in nur zwei Stunden von Casablanca nach Tanger bringt.

Casablanca (Quelle: imago images/ imagebroker)

Platz 10: Uruguay

Die 660 Kilometer lange Küste des Río de la Plata und des Atlantiks, heiße Quellen, scheinbar endlos hügelige Wüsten, eine erwachende Weinanbaukultur sowie die entspannten, bodenständigen Einwohner lassen das Land bei Besuchern und somit auch bei Lonely Planet punkten.

(jk)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.