Die größten Gewinner und Verlierer des Sportjahres 2018

Tennis-Ass Alexander Zverev feiert spät im Jahr den bislang größten Erfolg seiner Karriere. Joachim Löw erlebt mit der Nationalmannschaft hingegen ein Jahr zum Vergessen.

Zunächst die Gewinner: Seit Boris Becker 1995 hatte kein Deutscher mehr das Finale der ATP-WM gewonnen - bis der 21-jährige Alexander Zverev am 18. November den Weltranglistenersten Novak Djokovic in zwei Sätzen besiegt.