Symbolbild: imago images / UIG

Die ersten Schildkröten-Babys schlüpfen in Antalya

22.7.2020 16:26 Uhr

Der erste Caretta Caretta-Nachwuchs der Türkei und in Europa hat in diesem Jahr am Strand von Belek und Aksu in der Mittelmeer-Provinz Antalya das Licht der Welt erblickt. Die ersten Schildkrötenbabys schlüpften bereits ab dem 11. Juli. In diesem Jahr gibt es an den Stränden von Antalya aufgrund des Coronavirus eine Rekord-Zahl an Nestern.

An den Stränden der Belek Hotels, an denen in den letzten Maiwochen erste Caretta Carettas ihre Eier ablegten, wurde der erste Nestausgang von 12 Schildkröten-Babys registriert. Einen Tag später wurde festgestellt, dass 13 weitere Babys aus einem Nest in der Hotelgegend von Aksu geschlüpft sind.

Gizem Becit neben einem Caretta Caretta-Nest (Bild: DHA)

Eine Freiwillige der EKAD, Gizem Becit, fasste zusammen, dass somit bereits 25 Caretta Caretta-Nachkommen in zwei Tagen ins Meer gelangten. Laut den Angaben des EKAD-Präsident wird die Zahl der geschlüpften Caretta Caretta-Babys in den nächsten Tagen steigen.

1700712

Der Präsident der Ecological Research Association (EKAD), Ali Fuat Canbolat, erforscht seit 21 Jahren in der Region die Unechte Karettschildkröte oder Caretta-Carette. Unter dem Vorsitz von Canbolat arbeiten rund 35 Personen, die nicht nur den Schutz der Tiere und Eier übernehmen, sondern die Nester und geschlüpften Tiere registrieren und zählen.

(gi)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.