Die einsamste Ente der Welt ist tot

29.1.2019 9:00 Uhr

Die "einsamste Ente der Welt" ist tot: Der Erpel Trevor, der ganz allein auf der kleinen Pazifikinsel Niue lebte, wurde Opfer eines Hundeangriffs , wie es auf der Facebook-Seite heißt.

(SE/AFP)