Imago/DeFodi

Die Bayern sind dem BVB im Titelkampf egal

22.1.2019 10:04 Uhr

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke von Herbstmeister Borussia Dortmund hat in einem Interview mit der "Bild" über den Titelkampf gesprochen. Dabei stellt er klar, dass der BVB nicht auf die Bayern oder andere Konkurrenten schauen wird.

"Wir müssen und werden weiter unser eigenes Rennen fahren. Wir wollen in der Rückrunde wieder so viele Punkte wie möglich holen und werden dann sehen, was dabei rauskommt", sagte der Borussen-Boss.

Größtes Lob für Trainer und die Mannschaft

Trotz des Sechs-Punkte-Vorsprungs der Dortmunder erwartet Watzke eine spannende Rückrunde. "Dass die Bayern, aber auch die Gladbacher ihre Spiele noch gewinnen werden, ist doch normal und uns allen klar", sagte er. "Wichtig ist, dass wir weiter unseren Weg gehen."

(bl/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.