Diaby: Wir leben in einem Zeitalter "der Solidarität und des Mitgefühls"

17.1.2020 13:30 Uhr

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Karamba Diaby hat sich für die Solidaritätsbotschaftem nach dem Angriff auf sein Bürgerbüro bedankt. "Wir leben nicht in einem Zeitalter des Zorns,

sondern der Solidarität und des Mitgefühls," sagte er im Bundestag. Tausende Menschen hatten ihm laut eigenen Angaben geschrieben, nachdem sein Bürgerbüro in Halle an der Saale Ziel von Schüssen geworden war.

(SE/AFP)