afp

DFB-Frauen treffen im Achtelfinale auf Nigeria

20.6.2019 23:35 Uhr

Puh, da werden die DFB-Frauen einmal richtig tief durchgeatmet haben. Chile schaffte nicht den nötigen Sieg mit drei Toren Unterschied, wodurch Deutschland im Achtelfinale auf Brasilien getroffen wäre. Der Krug ging am deutschen Team vorbei und nun muss das Voss-Team gegen Nigeria antreten - ein Team, gegen das Deutschland noch nie verloren hat.

Erst spät am Donnerstagabend stand der Gegner fest, nach einer Zitterpartie, die leicht auch hätte anders ausgehen können. Chile brauchte gegen Thailand einen Sieg mit drei Toren Unterschied, um Nigeria den Platz in der K.o.-Runde abzujagen. Beim 2:0 (0:0) trafen die Südamerikanerinnen zusätzlich noch dreimal die Latte, einmal bei einem Foulelfmeter in der 86. Minute.

Aufgrund des komplizierten Modus wäre bei einem chilenischen Sieg mit drei Toren Unterschied Brasilien der deutsche Gegner gewesen. Nun spielt Deutschland am Samstag (17.30 Uhr/ZDF und DAZN) in Grenoble gegen Nigeria. Alle sieben bisherigen Duelle gewann der zweimalige Weltmeister.

(ce/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.