afp

DFB: Erst 41.000 Tickets gegen Argentinien verkauft

8.10.2019 17:08 Uhr

Am Mittwoch trifft das deutsche DFB-Team auf die Argentinier - eigentlich ein Länderspiel-Klassiker. Und trotzdem wurden nur rund zwei Drittel der Karten für die Begegnung in Dortmund verkauft.

Für das Spiel der ehemaligen Fußball-Weltmeister am Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) in Dortmund waren am Dienstagmittag erst 41.000 Karten verkauft worden. Der Signal Iduna Park bietet bei internationalen Begegnungen 66.099 Zuschauern Platz.

(be/afp)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.