Deutschland: Kommt jetzt der Megalockdown?

15.1.2021 8:31 Uhr

Die Zahl der Corona-Infektionen in Deutschland bleibt hoch und die aufgetauchten Coronavirus-Mutationen bereiten große Sorgen. Die Diskussion über eine zeitnahe Verschärfungen des Lockdowns hat daher gewaltig an Fahrt aufgenommen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel will deshlab schon kommende Woche und nicht erst wie geplant am 25. Januar mit den Ministerpräsidenten der Länder über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie beraten. Merkel machte den Beratungsbedarf am Donnerstagabend in Sitzungen zur Vorbereitung des Wahlparteitags der CDU am Freitag und Samstag vor mehreren Teilnehmern deutlich. Es gebe derzeit keinen Spielraum für Öffnungen.

Die in Großbritannien aufgetauchte Variante des Coronavirus verbreite sich viel schneller als die ursprüngliche Form, Wissenschaftler seien in großer Sorge. Die Mutation des Virus sei nach Ansicht aller sehr aggressiv, deren Verbreitung müsse verlangsamt werden. Man müsse jetzt handeln. Einen Termin für die nächste Runde mit den Regierungschefs der Länder nannte Merkel demnach nicht, Montag und Dienstag sind nach weiteren Angaben aber im Gespräch.

(be/dpa)