dpa

Deutsche Domäne: Friedrich gewinnt auch Viererbob

20.1.2019 16:50 Uhr

Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich hat die Siegesserie der deutschen Viererbobpiloten in diesem Winter fortgesetzt.

Der Sachse aus Pirna fuhr im Olympia-Eiskanal in Innsbruck/Igls mit seiner Crew Martin Grothkopp, Alexander Schüller und Thorsten Margis den dritten Weltcupsieg in der Königsklasse ein und gewann somit gleich in beiden Disziplinen.

Am Vortag hatte Friedrich schon das fünfte Rennen hintereinander im kleinen Schlitten gewonnen. Mit dem großen Gefährt verwies er nach zwei Läufen den Letten Oskars Kibermanis mit 19 Hundertstelsekunden auf Rang zwei. Dritter wurde Johannes Lochner, der in der Vorwoche auf seiner Heimbahn am Königssee Europameister im Viererbob wurde. Der wegen einer Muskelverletzung im Sitzen startende Olympia-Zweite Nico Walther kam auf einen respektablen siebten Rang.

(ce/dpa)