DHA

Der türkische Rote Halbmond sendet Hilfsgüter nach Georgien

27.4.2020 8:13 Uhr

Der türkische Rote Halbmond Kizilay hat im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem georgischen Zweig der Hilfsorganisation Hilfe nach Georgien geschickt, um den Kampf des Landes gegen das Coronavirus und Covid-19 zu unterstützen.

Die von der Türkei und dem türkischen Roten Halbmond versendete Hilfe umfasste persönliche Schutzausrüstung (PSA) und Isolationszelte. Die türkische Botschafterin in Tiflis, Fatma Ceren Yazgan, die Leiterin des Roten Kreuzes in Georgia, Natia Loladze und andere Staatsbeamte nahmen am 25. April an der Übergabezeremonie der Lieferungen teil.

Botschafter Yazgan sagte, der türkische Rote Halbmond Kizilay habe die notwendige Ausrüstung nach Georgien geschickt und werde diese Unterstützung auch in Zukunft fortsetzen. Loladze erklärte, dass sie eine beträchtliche Menge an humanitärer Hilfe von der Türkei erhalten hätten: "Ich danke dem türkischen Roten Halbmond für die Unterstützung."

(ce)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.