dpa

Der Ironman Frankfurt

30.6.2019 9:36 Uhr

Bei schönsten - und heißem - Sommerwetter findet am Sonntag der Ironman Frankfurt statt. Die erste Etappe, das Schwimmen durch den Langener Waldsee begann bereits um 6 Uhr morgens.

Gleich drei deutsche Triathlon-Asse gehen bei der Ironman-Europameisterschaft am Sonntag in Frankfurt mit guten Titelchancen an den Start. Die zweimaligen Weltmeister Patrick Lange und Jan Frodeno sowie der dreimalige Frankfurt-Rekordsieger Sebastian Kienle gelten in der Main-Metropole als große Favoriten bei dem Wettbewerb über 3,84 Kilometer Schwimmen, 185 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen. Bei den Frauen trägt die Darmstädterin Daniela Bleymehl die Hoffnungen auf den ersten deutschen Sieg seit neun Jahren.

Extra Eis und Elektrolyt-Getränke

Weil es am Sonntag noch mal so richtig heiß werden soll, haben die Veranstalter vorgesorgt. Statt acht Tonnen gibt es zwölf Tonnen Eis entlang der Strecke und auch die Menge an Elektrolyt-Getränken wurde nochmals um ein Drittel erhöht. Schließlich soll es bis zu 38 Grad heiß werden - und man möchte ja nicht, dass die rund 3000 Teilnehmer aus insgesamt 81 Ländern unterwegs zusammenbrechen.

(be/dpa)

0 Kommentare

Bitte geben Sie den Aktivierungscode ein, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurde.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.

Sie müssen angemeldet oder registriert sein, um mitzudiskutieren.